Menu
Brustvergrößerung
Glückliche Patientin nach einer Brustvergrößerung

Brustvergrößerung Berlin – Der Weg zu Ihrem neuen Traumbusen

Sie träumen als Frau von einem schönen Busen und einem schönen Dekolleté? Sie haben sich schon immer nach einem größeren Busen gesehnt und denken über eine Brustvergrößerung in Berlin nach?

Mit einer Brustvergrößerung kann Ihr Weg zu einem neuen Körpergefühl Wirklichkeit werden. Als Brustspezialist weiß Dr. Lorentzen ein schöner und natürlicher wirkender Busen für beinahe jede Frau ist.

Mit einem erfahrenen Facharzt und Brustspezialisten Dr. med. Thomas Lorentzen und seinen modernen Operationstechniken können Sie sich sicher sein, dass Ihr Wunsch nach einer größeren Brust professionell und sicher erfüllt wird.

BEAUTYberlin steht für Kompetenz, Qualität, Hightech Methoden und besten Service. Das schätzen unsere zahlreichen und zufriedenen Patientinnen nach Ihrer Brust-OP.

Erfahren Sie HIER alles über Ihre Brustvergrößerung in Berlin:

Ihre Vorteile einer Brustvergrößerung

Brustvergrößerung Berlin

Eine Bustvergrößerung gibt Ihnen:

  • Eine schöne und größere Brustform
  • Ein attraktives Dekolletè
  • Sorgt für harmonische Körperproportionen
  • stärkt Ihr Selbstwertgefühl im eigenen Körper
  • und verbessert Ihre Lebensqualität
Beratungsgespräch mit Dr. Thomas Lorentzen in Berlin

Fachkompetenz in der Brustchirurgie

Dr. med. Thomas Lorentzen (BEAUTYberlin, Praxis & Klinik am Kürfürstendamm) ist Facharzt und ein sehr erfahrener Brustspezialist. Er ist Experte für alle Brust-OP-Methoden der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: der Brustvergrößerung mit Brustimplantaten oder mit Eigenfett, die Bruststraffung, den Wechsel von Brustimplantaten und die Brustverkleinerung.

Dr. med. Thomas Lorentzen Berlin

Über 3000+ Brust OPs

Dr. Thomas Lorentzen hat in seiner Praxis in Berlin bis heute mehr als 3.000+ Brust OPs durchgeführt. Er kennt die Wünsche seiner Patientinnen und weiß genau, welches Ergebnis erzielt werden kann. Seine Beratung und Behandlung ist sehr persönlich und Nachkontrollen führt er selbstverständlich selber durch.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin?

Auf einen Blick: BEAUTYberlin steht für

  • Brustvergrößerung von einer oder mehreren Körbchengrößen ( z.B. von A auf C-Cup)
  • Moderne und hochwertige Silikongel-Implantate, die sich beim Tasten kaum von der natürlichen Brust unterscheiden
  • Höchste Qualitätsstandards und jahrzehntelange Erfahrung und Expertise in der Ästhetischen Chirurgie
  • Alle Operationstechniken und Behandlungen werden auf dem neuesten Stand der Wissenschaft durchgeführt
Buchen Sie jetzt Ihren Beratungstermin

Brust-OP Berlin Kurzinfo

OP-Dauer:

1-2 Stunden

Anästhesie:

Vollnarkose, bei Wunsch auch Dämmerschlaf

Nachsorge:

Nachkontrolle nach 1 und 10 Tagen Fäden ziehen nach 8-12 Tagen Entfernung evtl. Drainage nach 24 Stunden Kompressionsmieder für ca. 6-8 Wochen

Arbeitsfähigkeit:

Nach 1-2 Wochen

Sport:

Nach ca. 6 Wochen

Kosten:

Die Kosten für eine Brust OP richten sich immer nach dem Umfang der OP. Wird die Brust vergrößert oder wird auch gleichzeitig eine Bruststraffung durchgeführt. Eine verbindliche Kostenkalkulation erhalten Sie nach einem ersten Beratungsgespräch und nach einer ersten Untersuchung.

Finanzierung:

Eine Finanzierung Ihrer Brustvergrösserung ist selbstverständlich bei BEAUTYberlin möglich.

Ihr Vertrauen liegt uns am Herzen

Alle Gespräche sind selbstverständlich streng vertraulich.

Dr. Thomas Lorentzen möchte, dass Sie ohne Hemmungen und Ängste in seine Praxis nach Berlin kommen und sich einfach nur wohlfühlen.

Er und sein Team informieren Sie nicht nur allgemein über Ihre Brustvergrößerung, sondern gehen ganz gezielt auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen ein.

Brustvergrößerung Berlin

Dr. med. Thomas Lorentzen Berlin

Vom Autor geprüft

Dr. med. Thomas Lorentzen führt seit dem Jahr 2000 eine eigene Praxis für Schönheitschirurgie in Berlin. Die Informationen auf dieser Website wurden von Dr. med. Thomas Lorentzen erstellt und basieren auf den höchsten medizinischen Standards der Plastischen Chirurgie.

Weitere Informationen wie Lebenslauf und wissenschaftliche Publikationen von Dr. med. Thomas Lorentzen finden Sie unter „Mehr über Dr. Lorentzen“.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin?

030 20455610

Warum wollen Frauen sich die Brüste vergrößern lassen?

Fast jede Frau möchte schöne Brüste haben. Schöne Brüste stehen für Attraktivität und Weiblichkeit. Viele Frauen finden ihre Brüste zu klein und wünschen sich deshalb eine Vergrößerung.

Auch Frauen, die mit ihrer Oberweite zufrieden waren, können nach Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften den Wunsch nach einer Brustvergrößerung haben.

Schwangerschaften können die Größe und Form der Brüste verändern. Das Brustvolumen im Dekolletébereich kann nach dem Abstillen verloren gehen und die Brüste sind weniger fest.

Betroffene Frauen wollen ihre Brüste so haben, wie sie vor der Zeit der Schwangerschaft waren. Dr. Thomas Lorentzen sagt dazu: „Rekonstruktion der eigenen Brust, des Vor-Schwangerschafts-Zustandes.“

Es gibt auch Frauen mit Fehlbildungen der Brust. Eine sehr häufige ist die tubuläre Brust, auch Rüsselbrust genannt. Auch wenn die Brüste unterschiedlich groß sind, kann das ein Grund für eine Brustvergrößerung sein.

Wichtige Informationen für Ihre Brustvergrößerung in Berlin

Die Brustvergrößerung ist eine der häufigsten Operationen in der Praxis von Dr. Thomas Lorentzen in Berlin. Seit Jahrzehnten ist die Brustvergrößerung mit Implantaten eine sichere und bewährte Methode der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie, um Ihnen als Frau zu mehr Weiblichkeit und Wohlbefinden zu verhelfen.

Die Vermessung Ihrer Brust

Jede Frau ist einzigartig. Deshalb muss vor jeder Brustvergrößerung genau gemessen werden, wie groß die Brüste sind und wie der Körper der Patientin aussieht. Es ist wichtig, die **Proportionen des Oberkörpers **zu kennen.

Dazu gehören die Beschaffenheit und Dicke der Haut, des Fetts und der Brustdrüse. Diese Informationen sind wichtig, um zu entscheiden, welche Implantat-Form und -Größe verwendet werden und in welche Position das Brustimplantat eingebracht werden soll.

Während des Beratungsgespräches Es ist wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Brustoperation ein realistisches Bild von Ihren Erwartungen machen können. Im Rahmen unseres ersten Beratungsgesprächs besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Brustimplantatkissen (Modellimplantata) in Ihrem BH auszuprobieren. Auf diese Weise können Sie sich bereits während der Beratung ein Bild davon machen, wie groß Ihre Brust nach der Brustvergrößerung wäre und welche Form am besten zu Ihnen passt.

Die Simulationsverfahren Das häufig gewählte Methode der Simulationsverfahren von Dr. Lorentzen in Berlin ist das Einlegen eines Modellimplantates in Ihren BH. Auf diese Weise können Sie sich verschiedene Implantatgrößen und -formen ansehen und sich ein Bild davon machen, wie Ihr Körper mit unterschiedlichen Implantaten aussehen könnte.

Die Minimal-Scar-Technique

Für Dr. Thomas Lorentzen sind eine narbensparende Technik, die „Minimal-Scar-Technique“, sowie absolute Sterilität beim Einbringen der Implantate, die „No-Touch-Technique“, selbstverständlich.

Perfekte Narben Als absoluter Ästhet und leidenschaftlicher Chirurg legt Dr. Thomas Lorentzen großen Wert auf perfekte Narben, die selbstverständlich immer so kurz wie möglich geplant werden.

Die Länge der Narbe ist von der Größe und Füllung der Implantate abhängig. Somit ist Narbe länger wenn größere bzw. festere Implantate eingelegt werden.

Leichtgewicht-Implantate wie die der Marke B-Lite sind beispielsweise deutlich fester als Silikonimplantate.

Die spezielle Nahttechnik Die von Dr. Lorentzen entwickelte spezielle Nahttechnik ermöglicht bei einer normalen Wundheilung die Bildung extrem feiner, strichförmiger Narben. Der Brustspezialist achtet nicht nur auf das optimale Vernähen der Haut, sondern geht grundsätzlich mit allen Strukturen seiner Patientinnen besonders schonend und umsichtig um.

Wichtige Information

Die Wahl der richtigen Brustimplantate ist eine sehr wichtige Entscheidung für Ihre Brustvergrößerung in Berlin und sollte wohlüberlegt sein.

Buchen Sie jetzt Ihren Beratungstermin

Brustvergrößerung Berlin - so läuft Ihre OP ab

1

Vor der OP

Vor Ihrer Brustvergrößerung in Berlin Mitte, führt Ihr behandelnder Arzt, Herr Dr. Lorentzen, ein sehr ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen durch. In seiner Praxis informiert er Sie über die Vorbereitung, den Ablauf Ihrer Brust-OP, Ihr gewähltes Silikongel-Implantat und über mögliche Nebenwirkungen. Im Mittelpunkt stehen Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse. Im individuellen Beratungsgespräch rund um die Ästhetische Chirurgie geht er einfühlsam und kompetent auf jede Ihrer Fragen ein.

Sie haben sich für eine Schönheits-OP in der Praxis & Klinik von Beauty Berlin entschieden. Im Anschluss erfolgen weitere Termine für die Voruntersuchungen. Im Rahmen der Voruntersuchung wird Ihre Brust genau vermessen und die gewünschte Brustgröße und Brustform mit dem Einlegen von Probeimplantaten festgelegt.

Worauf sollten Sie vor Ihrer Brustvergrößerung achten?

Im Rahmen der Anamnese wird Herr Dr. Lorentzen Sie nach Ihrer Krankheitsgeschichte, möglichen Allergien und Medikamenten, die Sie einnehmen, befragen.

Vor jeder Brustoperation müssen zur Gewährleistung der Patientensicherheit einige Untersuchungen durchgeführt werden. Die Untersuchungsergebnisse sollten am Tag der Operation nicht älter als vier Wochen sein.

Ihre OP-Vorbereitung: Das können Sie selbst tun

  • Lassen Sie mit einer Ultraschall-Untersuchung oder einer Mammographie sicherstellen, dass Ihre Brüste gesund sind.
  • 2 Wochen vor der Brust-OP: Nehmen Sie keine blutverdünnenden Mittel (wie zum Beispiel Aspirin) ein. Blutverdünner hemmen die Blutgerinnung, dadurch kann es zu Nachblutungen kommen.
  • 2 Wochen vor bis 2 Wochen nach der Brust-OP: Verzichten Sie bitte unbedingt auf Alkohol und Nikotin.Der behandelnde Facharzt für Chirurgie informiert Sie ausführlich über die durchgeführte Brust-OP in Berlin Mitte. Des Weiteren werden Sie ausführlich über die Narkose (Anästhesie) informiert und erhalten ein Gespräch mit dem Anästhesisten.
2

Während der OP

Eine Brustvergrößerung mit Implantaten wird in unserer Klinik in Berlin Mitte in Vollnarkose durchgeführt. Die Brustoperation dauert etwa eine Stunde (im Vergleich: Die Brustvergrößerung mit Eigenfett dauert rund 2 bis 3 Stunden). Im Rahmen der Operation werden die Implantate gemäß der zuvor festgelegten Methode eingesetzt. In manchen Fällen wird eine Drainage gelegt. Sie dient der Ableitung von Wundflüssigkeit aus dem Körper.

Die Entfernung der Drainage kann bereits am Tag nach der Brustoperation erfolgen. Nach dem Vernähen des Schnittes wird Ihnen ein Stütz-BH angelegt. Der Stütz-BH dient in den nächsten Wochen dem Schutz der operierten Brust und unterstützt das Ziel eines schönen Ergebnisses.

3

Nach der OP

Die Brustvergrößerung in Berlin wird in der Regel ambulant durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie die Praxis und Klinik noch am selben Tag verlassen können. Alternativ besteht die Möglichkeit, über Nacht zur Beobachtung zu bleiben und am nächsten Tag die Klinik zu verlassen. Nach dem Eingriff können Ihre Brüste geschwollen sein und spannen.

Auch Blutergüsse sind möglich und ganz normal.Bei einer Platzierung des Implantats unter dem Brustmuskel kann es zu leichten Schmerzen kommen, die mit einem Muskelkater in der Brust vergleichbar sind. Nach zehn Tagen erfolgt eine erste Nachkontrolle in unserer Praxis in Berlin Mitte. In der Regel können an diesem Tag auch bereits die Fäden entfernt werden.

Beratungsanfrage
loading....

Brustvergrößerung Berlin - Sicher ist sicher

Nach Ihrer Brust-OP ist Dr. Thomas Lorentzen rund um die Uhr für Sie zu erreichen

6 wichtige Tipps für eine rasche Heilung nach Ihrer Brustvergrößerung

  • Halten Sie die Wundnähte trocken. Verzichten Sie möglichst aufs Duschen oder duschen Sie nur kurz und lauwarm.
  • Schonen Sie sich mindestens eine Woche lang. Vermeiden Sie für 6 bis 8 Wochen Sport und körperliche Anstrengung.
  • Tragen Sie Ihren Stütz-BH in den ersten 6 Wochen rund um die Uhr, auch nachts! Der Stütz-BH schützt Ihre Brust, entlastet die Wundnähte und das Gewebe. Er sorgt für eine bessere Wundheilung und für ein sehr schönes Ergebnis Ihrer Brustvergrößerung.
  • Schlafen Sie ausschließlich auf dem Rücken, denn eine Bauch- oder Seitenlage übt zu viel Druck auf Ihren Busen aus. Wenn Sie sich hinlegen, sollte Ihr Oberkörper höher liegen als Ihr Po und Ihre Beine. So vermeiden Sie zusätzliche Schwellungen, denn Ihr Lymphsystem kann dadurch besser arbeiten und leichter die Wundflüssigkeit abtransportieren.
  • Pflegen Sie Ihre Narben sorgfältig mit einer speziellen Narbenpflege (Silikonsalbe und Depanthenol). Massieren Sie Ihre Narben mit einem leichten Fingerdruck, dadurch werden sie an den Stellen wo sie noch leicht verhärtet sind ganz weich.
  • Verzichten Sie auf Sonnenbäder für die nächsten 6 Monate. Das Narbengewebe reagiert sehr empfindlich auf UV-Strahlung. Narben können durch UV Licht dunkel werden und verblassen nicht so gut.
Brustvergrößerung Berlin

Brustvergrößerung Risiken - Gibt es welche?

Eine Brustvergrößerung ist bei uns ein Routineeingriff, bei dem Dr. Thomas Lorentzen auf eine langjährige Erfahrung in der Brust-OP zurückgreifen kann.

Es ist ein relativ risikoarmer Eingriff, dennoch können allgemeine OP-Risiken wie Blutungen, Nachblutungen, Infektionen, Thrombose und Embolie nie ganz ausgeschlossen werden. Hinzu kommen die allgemeinen Risiken einer Vollnarkose.

Zu den seltenen Risiken gehören Nachblutungen, eine gestörte Wundheilung, Infektionen und eine starke Narbenbildung. Bitte beachten Sie, dass der Bereich entlang der Narben vorübergehend taub sein kann und eine vorübergehende Empfindungsstörung auftreten kann.

Das Risiko einer Kapselfibrose

Was ist eine Kapselfibrose? Bei rund 5 Prozent aller Patientinnen (= etwa jede 20. Frau) kann nach einer Brustvergrößerung eine Kapselfibrose auftreten. Der Körper bildet um jeden Fremdkörper, der in den Körper eingebracht wird, eine Hülle. Diese Hülle kann sich verdicken, dass nennt man eine Kapselfibrose.

Verdickte Kapseln können sich zusammenziehen und das Implantat einquetschen. Deshalb fühlt sich die Brust etwas härter an, was als Grad 2 der Kapselfibrose bezeichnet wird.

Eine Kapselfibrose ist nicht gefährlich aber manchmal unangenehm. Sie ist in erster Linie eine haptische und optische Komplikation.

Die Kapselfibrose wird nach Baker in vier Schweregrade eingeteilt: Grad I: Die Brust ist weich und sieht normal aus. Grad II: Die Brust ist leicht verhärtet. Grad III: Die Brust ist verhärtet und etwas verformt. Grad IV: Die Brust ist verhärtet und tut weh.

Und was kann man dagegen tun? Bei einer Kapselfibrose bis zum Grad II muss man nichts machen. Es kann sein, dass sich eine Kapselfibrose ab dem Grad II nicht weiter verschlechtert. Ab Grad III, also bei einer optischen Beeinträchtigung der Brust, sollte man das Implantat wechseln und die Kapsel behandeln. Die Kosten dafür muss man leider selbst zahlen.

Dr. Lorentzen verringert des Risiko Um das Risiko zu verringern verwendet Ihr Arzt, Dr. med. Thomas Lorentzen aus Berlin, nur hochwertige Markenimplantate mit optimierten Oberflächen. In seltenen Fällen ist eine zweite OP notwendig. Mit einer Folgekostenversicherung können Sie sich finanziell absichern, um eine Nach-OP nicht selbst tragen zu müssen.

Das Verrutschen der Implantate

Nach einer Brustvergrößerung kann ein Brustimplantat oder sogar beide verrutschen. Das tritt in der Regel sehr selten auf. Diese Veränderung können Schmerzen in Ihrer Brust verursachen. Die Implantate können sich verschieben oder verdrehen und die Brust asymmetrisch darstellen, was man dann auch deutlich sehen kann.

Runde Implantate Bei runden Implantaten kann das Implantat leicht rotieren, ohne dass die Form der Brust beeinträchtigt wird. Anatomische Implantate, die ungleichmäßig und tropfenförmig geformt sind, können eher verrutschen.

Das sollten Sie wissen: Nach der Brustoperation sollten Sie selbst dafür sorgen, dass Ihre Brustimplantate stabil bleiben. Steigen Sie langsam wieder in den Alltag ein und vermeiden Sie unbedingt schweres Heben oder Putzarbeiten, wie Fenster putzen.

Aufgepasst: Außerdem ist es sehr wichtig in den ersten Wochen nach dem Eingriff einen Kompressions-BH zu tragen. Dieser stützt Ihre Implantatkissen. So heilt das Implantat gut ein und bleibt an seinem Platz.

Glückliche Patientin nach einer Schönheitsoperation

Die Methoden einer Brust-OP

Abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse, Ihren Körper, Ihren Lebensstil und Ihre Lebensphase wählt Dr. med. Thomas Lorentzen aus Berlin die geeignete Operationsmethode für Ihre Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten aus. Dabei unterscheidet er als erfahrener Chirurg nach der Schnitttechnik und der Platzierung der Implantate.

Brustimplantate Berlin

Bei den heutigen Brustimplantaten kommen nur modernste Materialien und Fertigungstechniken zum Einsatz. Dadurch konnte das Komplikationsrisiko bei Implantaten mit Silikon der neuesten Generation deutlich gesenkt werden.

Warum Silikonimplantate?

Silikonimplantate sind die am häufigsten verwendeten Brustimplantate. Sie sind mit einem speziell entwickelten Silikongel gefüllt. Dieses Silikongel hat eine Netzstruktur und ist „kohäsiv“, das bedeutet: es haftet zusammen. Dadurch bleibt das Gel immer in seiner Hülle, selbst wenn das Brustimplantat durch einen Schnitt beschädigt wird.

Welches sind die besten Brustimplantate?

Wenn wir uns rein auf die Qualität der Implantate beziehen, können wir die Frage nach den besten Brustimplantaten ganz einfach beantworten: Es sind die renommierten Hersteller und Marken von Brustimplantaten. Dazu gehören: Mentor, Polytech, SEBBIN, Motiva und B-Lite.

Das sollten Sie wissen: Achten Sie darauf, dass Ihre gewählten Silikonimplantate eine FDA-Zulassung haben. Dr. Thomas Lorentzen verwendet nur moderne Silikonimplantate mit FDA-Zulassung. Sie sind für die Langzeit-Implantation zugelassen. Das heißt: Sie können in der Regel dauerhaft in Ihrer Brust bleiben.

Die Formen der Brustimplantate

Rund oder anatomisch? Es gibt runde und anatomisch geformte Implantate. Runde Implantate mit zentraler Wölbung sorgen für eine volle Brust und ein pralles Dekolleté. Anatomische Brustimplantate (tropfenförmige Implantate) orientieren sich an der natürlichen Brustform. Der Volumenschwerpunkt liegt im unteren Brustbereich, wie bei der natürlichen Brust.

Die Schnitttechniken einer Brustvergrößerung

Brustvergrößerung Berlin

Welche Zugänge gibt es?

Brustimplantate können grundsätzlich über drei Zugänge eingesetzt werden. Welcher Zugang für Ihre Brustvergrößerung bei uns in Berlin, die richtige ist, hängt von Ihrer Ausgangssituation ab. Diese drei Schnitttechniken haben sich bewährt und erfüllen die verschiedenen Bedürfnisse der Patientinnen erfüllen.

  • Entlang der Brustfalte (inframammär)

  • Unter der Achsel (axiliär)

  • Um den Brustwarzenhof (areolär)

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin?

030 20455610

Brustfaltenschnitt (inframammär)

Die inframammäre Schnittführung wird am häufigsten bei einer Brustvergrößerung angewendet. Ein jeweils nur 2,5-4 Zentimeter langer Schnitt reicht aus, damit der Chirurg ein optimales Sichtfeld hat und die Implantate exakt platzieren kann. Auch XXL-Implantate können über diesen Zugang eingesetzt werden.

Vorteile

  • Niedrigstes Infektionsrisiko
  • Exakte Positionierung und Brustmodellierung möglich
  • Stillfähigkeit bleibt erhalten
  • Bei einem Implantatwechsel kann über den selben Zugang operiert werden

Nachteile

  • Die Narbe ist bei sehr kleinen Brüsten ohne eine Umschlagsfalte sichtbar

Achselschnitt (transaxiliär)

Bei der axillären Schnittführung wird jeweils ein 3-5 Zentimeter langer Schnitt in der Achsel gesetzt. Die Platzierung des Implantats ist bei diesem Zugang erschwert. XXL-Brustimplantate lassen sich hierdurch nicht einsetzen.

Vorteile

  • Narbenfreie Brust
  • Stillfähigkeit bleibt erhalten

Nachteile

  • Erhöhtes Risiko einer Fehlpositionierung der Implantate
  • Narben in den Achselhöhlen
  • Wenn ein Implantatwechsel vorgenommen werden muss, kann man das Implantat nur über einen zusätzlichen Brustfaltenschnitt wieder entfernen bzw, austauschen.

Brustwarzenschnitt (periareolär)

Die areolären bzw. auch periareoläre Schnittführung wird vor allem dann angewendet, wenn die Brustwarzen verkleinert oder neu positioniert werden sollen. Durch diesen Zugang lassen sich kleine bis mittelgroße Implantate einsetzen.

Vorteile

  • Unauffällige Narben
  • Korrektur der Brustwarzen möglich

Nachteile

  • Für größere Brustimplantate ungeeignet
  • Erhöhtes Risiko für Sensibilitätsverlust und Einschränkung der Stillfähigkeit
Terminanfrage
loading....

Positionierung der Brustimplantate

Für die Brustimplantate gibt es drei Möglichkeiten der Positionierung: Bei der Brustvergrößerung in Berlin kann Dr. Lorentzen das Implantat zwischen der Brustdrüse und dem Brustmuskel platzieren (subglandulär), unter dem Brustmuskel (submuskulär) oder halb unter dem Brustmuskel und der Brustdrüse (subpektoral).

In den meisten Fällen werden die Brustimplantate unter dem Muskel eingesetzt. Dadurch wird das Komplikationsrisiko verringert und die Brustkrebsvorsorge erleichtert. Außerdem ist das Implantat unter dem Brustmuskel weniger tastbar. Wenn das Drüsengewebe gut entwickelt ist, kann das Implantat auch über dem Muskel eingesetzt werden.

Wichtige Information: Die Entscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dr. med. Thomas Lorentzen fragt bei Ihrer persönlichen Beratung deshalb viele wichtige Details ab, zum Beispiel: Sind Sie sportlich sehr aktiv? Planen Sie eine Schwangerschaft und möchten Sie stillen? Für jeden Fall trifft er gemeinsam mit Ihnen die passende Methode für Ihre Brustvergrößerung.

Vor- und Nachteile der Platzierung

Brust OP Methoden - Lage der Implantate

Submuskulär

Platzierung des Brustimplantats vollständig unter der Brustmuskulatur.

Vorteile

  • Eignet sich besonders für schlanke Frauen
  • Die Implantate können nicht verrutschen
  • Niedrigstes Risiko für Sichtbarkeit der Implantatränder (Ripping)
  • Niedrigstes Risiko für die Entwicklung einer Kapselfibrose
  • Brust ist vor dem Absinken geschützt

Nachteile

  • Längerer Heilungsprozess
  • Höheres Schmerzempfinden in den ersten Tagen nach der OP

Subglandulär

Platzierung der Brustimplantate unter der Brustdrüse und über der Brustmuskulatur.

Vorteile

  • Schnellere Heilungszeit
  • Kaum Schmerzen nach der OP
  • Vorteilhaft bei erschlaffter Brust****

Nachteile

  • Für sehr kleine Brüste und sehr schlanke Frauen ungeeignet
  • Absinken der Brustimplantate mit altersbedingter Hauterschlaffung
  • Erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer Kapselfibrose

Subfazial

Bei der subfacialen Brustvergrößerung wird aus der zarten, aber sehr stabilen Faszie des Brustmuskels eine Tasche geformt, die diese leicht vom Muskel ablöst. Dabei wird der Muskel nicht geschädigt und bleibt in seiner Kraft und anatomischen Beschaffenheit vollständig erhalten.

Vorteile

  • Implantate sind gut vor dem Verrutschen geschützt
  • Sehr natürliche Brustform
  • Eignet sich besonders für Sportlerinnen

Nachteile

  • Längerer Heilungsprozess
  • Leichtes Absinken der Brustimplantate mit altersbedingter Hauterschlaffung möglich

Wie sieht die Narbe nach einer Brustvergrößerung aus?

Die Erfahrung zeigt, dass die Narbe nach einer Brust-OP in Berlin zunächst deutlich sichtbar ist, denn sie ist frisch und nach der OP normal gerötet. Im Laufe einiger Monate verändert sie ihre Farbe und sie wird immer blasser.

Nach rund einem Jahr ist der Heilungsprozess vollständig abgeschlossen und die Narben sind sehr fein. Im Allgemeinen kann bei allen OP-Methoden der Brustvergrößerung mit einer sehr unauffälligen Narbe gerechnet werden.

Buchen Sie jetzt Ihren Beratungstermin

TERMIN JETZT BUCHEN

Brustvergrößerung Berlin Kudamm: Die ärztliche Erfahrung ist entscheidend

Die Brustvergrößerung mit Implantaten ist ein chirurgischer Eingriff, dessen Ergebnis maßgeblich von der Erfahrung des behandelnden Facharztes abhängt. Daher sind Erfahrung, hervorragende chirurgische Fähigkeiten und ein ausgezeichneter ästhetischer Blick unabdingbar.

Für ein optimales Ergebnis sind modernste und schonende OP-Methoden erforderlich, wie sie in der Praxis von Dr. med. Thomas Lorentzen in Berlin Kudamm angewendet werden.

Für viele Patientinnen sind unauffällige Narben und eine schöne Form der Brust von großer Bedeutung.

Bei dem Wunsch nach einer Brustvergrößerung mit unauffälligen Narben und einer schönen Form Ihrer Brust sollten Sie besonderes Augenmerk auf die Ausbildung, die Erfahrung und das Ansehen des Arztes legen.

Dr. med. Thomas Lorentzen Berlin

Facharzt Dr. med. Thomas Lorentzen

  • Dr. med. Thomas Lorentzen ist Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt plastisch-ästhetische Operationen.
  • Er ist spezialisiert auf Brustvergrößerung mit Implantaten sowie Brustvergrößerung mit Eigenfett, Brustverkleinerung, Bruststraffung und Brustimplantatwechsel.
  • Er verfügt über breites Know-how. In seinem Kompetenzgebiet bildet er sich regelmäßig weiter.
  • Der Leiter von Beauty Berlin ist Mitglied in angesehenen Fachgesellschaften und Berufsverbänden.

Neben seiner Kompetenz, seiner Erfahrung und seinem geschulten Blick für Körperharmonie bietet der Arzt und Leiter der Praxis Beauty Berlin Ihnen ein offenes Ohr und die beste Beratung. Jeden Eingriff plant er individuell und ganz auf Sie abgestimmt.

Erfahren Sie hier mehr über die Laufbahn von Dr. Thomas Lorentzen ➔

Sie wünschen sich eine Brustvergrößerung?

Dr. Thomas Lorentzen hat ein offenes Ohr für Ihre Anliegen, zeigt Ihnen in der Beratung alle Möglichkeiten Ihrer Brustvergrößerung in Berlin Kudamm auf und erklärt Ihnen Schritt für Schritt den Eingriff.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin?

Für jede Frau die richtige Brustoperation

Brustvergrößerung Berlin Erfahrungen

Die zahlreichen positiven Bewertungen und Empfehlungen auf Jameda und Google belegen die exzellenten Ergebnisse einer Brustoperationen sowie die hohe Qualität der Behandlung.

Bewertungen auf seriösen Portalen bieten interessierten Frauen eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Suche nach einem geeigneten Chirurgen in der Schönheitschirurgie und für die geplante Operation, beispielsweise einer Bruststraffung, Brustvergrößerung mit Eigenfett, Brustvergrößerung mit Implantaten oder auch einer Brustverkleinerung.

Viele Frauen bewerten Facharzt Dr. med. Thomas Lorentzen auf Jameda und Google. Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie die Erfahrungsberichte seiner Patientinnen.

Jameda Bewertungen

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 18.01.2022
Sehr kompetenter und sympathischer Arzt

Ich hatte eine Brustvergrösserung bei Dr. Lorentzen und bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Es fühlt sich sehr natürlich an.

Er nimmt sich wirklich viel Zeit für den Patienten, nicht nur für die Beratung sondern für den gesamten Ablauf von der Op bis zur Heilung.

Sehr empfehlenswert.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 21.11.2021
Brustvergrößerung mit Implantaten

Im Juli/2021 habe ich mir meine Brüste mit Implantaten vergrößern lassen. Das Ergebnis hat meine Vorstellungen übertroffen und ich könnte nicht glücklicher sein.

Von der Beratung bis hin zur Nachsorge war alles perfekt.

Man merkt einfach, dass Herr Dr. Lorentzen ein erfahrener und kompetenter Arzt ist. Er hat mein vollstes Vertrauen und ich kann ihn von ganzem Herzen weiterempfehlen!

Brustvergrößerung Berlin Kosten

Was kostet eine Brustvergrößerung?

Die Preise und Kosten für eine Brustvergrößerung mit Implantaten können stark variieren, je nach OP-Methode, der Technik, der Form und Größe der Implantate, der gewählten Klinik, dem Standort und der Erfahrung des behandelnden Facharztes. Die genauen Kosten können jedoch erst dann festgelegt werden, wenn die körperlichen Voraussetzungen und auch die Bedürfnisse und Wünsche der Patientin bekannt sind.

Welche Leistungen sind in den Kosten der Brustvergrößerung enthalten?

Für die Brustvergrößerung in Berlin bieten wir Ihnen ein All-Inclusive-Paket an. Dieses umfasst: alle Vorgespräche, Nahtmaterialien, die Narkose, den operativen Eingriff, den ambulanten oder stationären Aufenthalt in unserer Klinik, alle notwendigen Nachbehandlungen sowie den speziellen Stütz-BH. Weitere Kosten entstehen Ihnen nicht.

Zahlt die Krankenkasse eine Brustvergrößerung?

Nein, in der Regel zahlt die Krankenkasse keine Brustvergrößerung. Dr. Thomas Lorentzen hat zudem keine kassenärztliche Zulassung, so dass keine Brust-OP über die Krankenkasse möglich ist. Wenn Sie eine Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse beantragen wollen, müssen Sie sich bei einen Plastischen Chirurgen mit Kassenarzt-Zulassung vorstellen.

Brustvergrößerung Berlin Ratenzahlung

Gerne bieten wir Ihnen diese Zahlungsoption an. Diese Zahlungsweise bietet Ihnen die Möglichkeit, die Kosten überschaubar und planbar zu gestalten. Sie können sich Ihren Traum von einer größeren Brust erfüllen und genießen finanzielle Freiheit. Auf Wunsch übernimmt unser Finanzpartner Medipay die Finanzierung Ihrer Brustvergrößerung.

Brustoperation Berlin - welche OP‘s gibt es?

Brustoperationen und Brustkorrekturen sind die häufigsten Eingriffe in der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Dazu gehören Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung, Brustvergrößerung mit Eigenfett und Hybrid-Brustvergrößerung. In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Brust-OP für Sie am besten ist.

FAQ zur Brustvergrößerung
+
Wie lange hält eine Brustvergrößerung mit Implantaten?

Viele Patientinnen denken, dass Brustimplantate regelmäßig ausgetauscht werden müssen, weil sie porös werden können. Das ist bei anderen medizinischen Implantaten, wie Zahnimplantaten, ähnlich. Früher war das so, heute ist die Technik aber viel weiter entwickelt. Noch vor 10-15 Jahren mussten Implantate alle 10 Jahre ausgetauscht werden. Heute halten sie oft ein Leben lang. Die heutigen modernen Brustimplantate enthalten keine Weichmacher. Sie werden trotzdem nicht brüchig. Im Gegenteil, sie verbinden sich gut mit dem Gewebe in der Brust. Deshalb halten sie oft bis zum Lebensende.

Sie sollten trotz allem Ihre Brustimplantate regelmäßig kontrollieren lassen. Viele unserer Patientinnen gehen dazu zu Ihrem Frauenarzt, der die Brust abtastet oder auch eine Ultraschalluntersuchung durchführt. Somit ist man sicher das alles in Ordnung ist. Denn auch wenn das Risiko sehr gering ist, kann etwas kaputtgehen. Oft werden Implantate aber trotzdem ausgetauscht, wenn die Patientin eine größere oder andere Form Ihres Busens haben möchte.

+
Wann sieht man das Ergebnis einer Brustvergrößerung?

Nach etwa 6 bis 12 Monaten sehen Sie das endgültige Ergebnis Ihrer plastisch-chirurgischen Brustoperation. Direkt nach dem Eingriff bemerken Sie noch Schwellungen in der Brust. Sie bilden sich meist innerhalb von einigen Wochen zurück. Einen guten ersten Eindruck vom Ergebnis der Brustvergrößerung gewinnen Sie daher nach etwa 8 bis 12 Wochen.

+
Wie groß sind die Erfolgsaussichten auf eine gutes Brust OP Ergebnis?

Eine Brustvergrößerung in Berlin ist dann erfolgreich, wenn man sich gut vorbereitet. Beim Vorbereitungsgespräch sollte man alle Vorstellungen und Wünsche äußern, damit Dr. Lorentzen realistisch bewerten kann ob das Ergebnis erreicht oder nicht erreicht werden kann. Zusätzlich kommt es auf die Qualität der Implantate und die Fähigkeit des Chirurgen an. Der Einsatz von Markenimplantaten mit einer FDA-Zulassung ist unabdingbar und die Erfahrung von Dr. Thomas Lorentzen, sorgen für ein optimales Ergebnis.

+
Wie lange habe ich Schmerzen nach der Brustvergrößerung?

Nach einer Brustvergrößerung sind leichte bis mittelstarke Schmerzen und ein Spannungsgefühl in der Brust normal. Sie können sehr gut mit leichten Schmerzmitteln wie Ibuprofen behandelt werden. Ganz betäuben sollten Sie den Schmerz aber nicht. Denn er gibt Ihnen ein gutes Gefühl dafür, welche Bewegungen Sie noch vermeiden sollten, um Ihre Brüste zu schonen.

Herr Dr. Lorentzen informiert Sie genau, bei welcher Art von Schmerz Sie sich sofort bei ihm melden sollten.

+
Brustvergrößerung mit Implantate oder Eigenfett?

Die häufigste Methode ist die Brustvergrößerung mit Silikongel-Implantaten. Die Körbchengröße wird nach Ihren Wünschen und passend zu Ihrem Körper gewählt. In der Regel können Sie Silikongel-Implantate lange tragen.

Die Vorteile von Silikongel-Implantaten auf einen Blick:

  • Form und Größe ganz nach Ihren Vorstellungen
  • Dauerhaftes Ergebnis, unabhängig von Ihrem Lebensstil
  • Für jede Frau geeignet.

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling) erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Die Vorteile für Sie als Frau sind eine sehr natürliche Brustform, keine sichtbaren Narben und eine zusätzliche Körpermodellage durch die Fettabsaugung, die nach den Wünschen der Patientin erfolgt. Allerdings kann mit Lipofilling nur eine begrenzte Vergrößerung der weiblichen Brust bzw. eine Korrektur von ungleichen Brüsten erreicht werden.

Die Vorteile von Lipofilling auf einen Blick: • kein Fremdkörper in der Brust • Brustvergrößerung und zugleich Fettabsaugung = doppeltes Bodystyling • Keine Narben im Brustbereich • Das Erscheinungsbild ist völlig natürlich • Geringe Hautbelastung

Tipp: Welche Brust-OP ist die richtige für Sie? Lassen Sie sich individuell beraten von Ihrem Arzt Dr. Thomas Lorentzen, Berlin. Rufen Sie gleich an unter +493020455610 oder nutzen Sie für Ihre Frage oder Terminvereinbarung unser Kontaktformular.

+
Welche Implantatgröße ist die richtige für meine Brustvergrößerung?

Die richtige Implantatgröße für Ihre Brustvergrößerung hängt von vielen Faktoren ab. Die Größe der Brust muss zum Gesamtbild Ihres Körpers passen. Größere Frauen benötigen für ein symmetrisches Äußeres auch einen größeren Busen, doch selbst das ist nur ein Kriterium. Auch die Spannweite der Schultern und viele andere Kriterien spielen eine entscheidende Rolle bei der Auswahl der passenden Größe des Implantats, bevor eine Brustvergrößerung durchgeführt werden kann.

+
Brustvergrößerung: ab welchem Alter?

Eine Brustvergrößerung mit Implantaten oder mit Eigenfett (Liofilling) ist bei uns in Berlin ab dem 18. Geburtstag (Volljährigkeit) möglich.

In unserer plastisch-ästhetischen Praxis ergründen wir sehr genau, warum eine Patientin eine Brustaugmentation wünscht. Ganz besonders bei sehr jungen Frauen. In keinem Fall darf die Entscheidung für eine Brustvergrößerung durch Druck von außen fallen. Dr. Thomas Lorentzen von BEAUTYberlin nimmt sich viel Zeit für das Gespräch und rät in bestimmten Fällen von einer Brust-OP ab.

+
Brustvergrößerung mit Implantaten - wann werden die Brüste weich?

In den ersten Wochen nach einer Brustvergrößerung sind die Brüste geschwollen und fühlen sich noch sehr fest bis hart an. Nach etwa 8 bis 12 Wochen sind die Schwellungen abgeklungen und Ihre Brüste fühlen sich natürlich an.

**Tipp! **Wichtig ist, dass Sie Ihren Stütz-BH wie vorgeschrieben tragen: 6 Wochen lang rund um die Uhr, danach noch 3 Monate lang tagsüber.

+
Müssen Brustimplantate ausgetauscht werden?

Hochwertige Brustimplantate müssen nicht zwangsweise ausgetauscht werden, es sei denn, es treten Probleme auf. Dazu gehören beispielsweise eine Undichtigkeit und Veränderungen in Form oder Beschaffenheit der Implantate. Regelmäßige ärztliche Kontrollen und ein Implantatwechsel alle 10 Jahre werden jedoch empfohlen, um die Unversehrtheit der Implantate und eine Vermeidung von Kapselfibrosen zu gewährleisten.

+
Kann ich mit Brustimplantaten noch stillen?

Eine Brustvergrößerung hat in der Regel keinen negativen Einfluss auf die Stillfähigkeit, da durch die spezielle Operationstechnik die Brustdrüse im Normalfall nicht verletzt wird. Auf diese Weise bleibt die Stillfähigkeit erhalten und wird in keiner Weise eingeschränkt.

+
Woran erkenne ich eine Kapselfibrose?

Eine Kapselfibrose kann sich in Form von Verhärtungen, Schmerzen, einer Verformung der Brust oder anderen ungewöhnlichen Symptomen in der Umgebung des Brustimplantats bemerkbar machen. Bei Verdacht auf eine Kapselfibrose ist es wichtig, umgehend einen Arzt aufzusuchen, damit eine entsprechende Diagnose gestellt und eine entsprechende Behandlung durchgeführt werden kann.