Menu
Fettabsaugung
Zufriedene Patientin nach einer Schönheits OP

Mit einer Fettabsaugung konnte ich genau die Form erreichen, die ich mir gewünscht habe. Dr. Lorentzen hat meine Vorstellungen noch übertroffen!

Schonende Fettabsaugung vom Facharzt in Berlin

Meist können weder Sport noch Diäten genetisch oder hormonell bedingten Fettpolstern etwas anhaben. Sie lassen sich nur mit einer Fettabsaugung entfernen.

Besonders oft kommt die Fettabsaugung an den Oberschenkeln, am Gesäß und am Bauch zum Einsatz. Aber auch an anderen Körperstellen kann Fett abgesaugt werden, um beispielsweise straffere Oberarme zu formen. Selbst im Gesicht kann mittels einer Fettabsaugung z. B. ein Doppelkinn entfernt werden.

Eine Fettabsaugung wird bei uns in Berlin oft mit einer Bauchstraffung oder einer Brustvergrößerung mit Eigenfett kombiniert. Das ist vor allem dann zu empfehlen, wenn nach einem signifikanten Gewichtsverlust überschüssige, oft hängende Haut entfernt werden muss, um ein optisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen.

Fakten zur Fettabsaugung

OP-Dauer

1-2,5 Stunden

Anästhesie:

Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Klinikaufenthalt:

In der Regel ambulant, auf Wunsch stationär

Nachkontrolle:

Nach 1 und nach 10 Tagen

Gesellschaftsfähig:

Nach 2-3 Tagen

Arbeitsfähig:

Nach 2-3 Tagen

Kompressionskleidung:

Für ca. 6 Wochen je nach Körperzone

Abschlusskontrolle:

Nach ca. 3 Monaten

Kosten:

Die Kosten für eine Fettabsaugung richten sich nach dem Umfang und der Körperregion, die abgesaugt werden soll. Eine verbindliche Kostenkalkulation erhalten Sie nach einem ersten Beratungsgespräch.

Sie haben Fragen zur Fettabsaugung oder möchten einen Termin?

Dr. Thomas Lorentzen - Erfahrung die überzeugt

Dr. med. Thomas Lorentzen Berlin

Dr. Thomas Lorentzen ist seit über 20 Jahren ein erfahrener Chirurg und auf dem Gebiet der Fettabsaugung in Berlin am Kurfürstendamm spezialisiert. Er wendet seit 2004 in Berlin die WAL Methode, die Wasserstrahl Fettabsaugung an und war somit einer der ersten Anwender in Deutschland. Er hat bereits über 1.500 Fettabsaugungen mit dieser Methode erfolgreich durchgeführt und begeistert seine Patienten mit sehr schönen Ergebnissen.

Glückliche Patientin nach einer Behandlung in der Schönheitschirurgie

Dr. Thomas Lorentzen ist spezialisiert auf das Absaugen von großen Mengen Fett und die Behandlung von Lipödemen mit der Wasserstrahl Fettabsaugung WAL Methode in Berlin. Außerdem behandelt er auch adipöse Patienten. Er ist bekannt für den Einsatz modernster Operationsmethoden und verfügt über sehr viele gute Bewertungen von zufriedenen Patienten auf Jameda. Im Beratungsgespräch geht er auf die Wünsche seiner Patienten ein.

Fettpolster am unteren Rücken und Po

Dr. Thomas Lorentzen hat in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen sammeln können und hat sich ebenfalls auf komplizierte Korrekturen wie beispielsweise Dellen und Asymmetrien mit der Wasserstrahl Fettabsaugung Methode in Berlin Kudamm spezialisiert. Seine Patienten sind begeistert und er überzeugt immer wieder mit seinem individuellen Behandlungskonzept, welches den Wünschen und Bedürfnissen seiner Patienten entspricht.

Die Methode der Wasserstrahl Fettabsaugung

Die wasserstrahl-assistierte Fettabsaugung (WAL Methode oder auch Bodyjet-Methode genannt) ist eine besonders schonende und schmerzarme Art der Fettabsaugung, die wir in Berlin einsetzen. Dabei kommt ein feiner, fächerförmiger Wasserstrahl zum Einsatz, der sich den verschiedenen Strukturen des Bindegewebes anpasst, um die Fettzellen gezielt zu lösen.

Diese gelösten Fettzellen werden parallel abgesaugt. Die Methode der Wasserstrahl Fettabsaugung gilt deshalb als sehr schonend, weil umliegendes Unterhautfettgewebe, körpereigene Fettzellen, Nerven und Blutgefäße nahezu unversehrt und vital bleiben.

Zu den Pluspunkten der Fettabsaugung mit Hilfe des Wasserstrahls gehören zwei weitere Aspekte: Auch kleinste Fettpartikel lassen sich deutlich schonender aus dem Gewebe lösen als mit herkömmlichen Methoden der Fettabsaugung. Zudem ist die Wasserstrahl-Liposuktion mit deutlich geringerem Kraftaufwand machbar, was das Risiko von Nebenwirkungen weiter reduziert.

Vorteilhaft ist bei der Wasserstrahl Fettabsaugung auch, dass dem Körper vor dem Eingriff deutlich weniger Tumeszenz-Flüssigkeit zugeführt wird. Zudem erfolgen das Spülen und das Absaugen der Fettzellen parallel.

Dr. Thomas Lorentzen aus Berlin hat so permanent die unmittelbare Kontrolle, sowohl über die eingebrachte und wieder entfernte Flüssigkeit als auch über die Körperformung. Der negative Einfluss der verbleibenden Tumeszenz-Lösung auf den Organismus wird auf ein Minimum reduziert. Auch mit thermischen Schäden wie z. B. Verbrennungen ist nicht zu rechnen.

Ebenso kommen Blutergüsse sowie die Verletzung sensibler Nerven direkt unter der Haut beim Fettabsaugen mit dem Wasserstrahl nur sehr selten vor. Auch die wichtigen Gewebestränge bleiben weitestgehend unversehrt, damit anschließend ggf. eine Hautstraffung vorgenommen werden kann.

Grundsätzlich gilt: Die Fettabsaugung sollte immer so behutsam wie möglich erfolgen. Vor allem, wenn die abgesaugten Fettzellen an andere Körperstellen im Rahmen einer Eigenfettbehandlung eingesetzt werden. Hierbei kommt es darauf an, dass die Stammzellen in den gewonnenen Fettzellen so vital wie möglich bleiben, um das erfolgreiche Anwachsen zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur Fettabsaugung

Fettabsaugung Körperregionen
18.06.2021
Körperregionen der Fettabsaugung

Was sind die typischen Areale der hartnäckigen Fettpolster am Körper?

read more
Fettpolster am unteren Rücken und Po
18.06.2021
Die Klaren Vorteile der Methode

Was sind die besonderen Vorteile der Wasserstrahl assistierten Fettabsaugung?

read more

Das Ergebnis einer Fettabsaugung

Mit einer Fettabsaugung bei uns in Berlin können Körperformen verschlankt und ungleiche Proportionen ausgeglichen werden. In den meisten Fällen entsteht daraus ein harmonischeres Gesamtbild. Auch auf das Selbstbewusstsein kann sich eine Fettabsaugung positiv auswirken, wenn sich die Beweglichkeit und das gesamte Körpergefühl dauerhaft verbessern.

Die besten, meist direkt nach der Fettabsaugung sichtbaren Ergebnisse, lassen sich bei Menschen mit Normalgewicht erzielen, bei denen lokale Problemzonen behandelt werden. Sind eine oder mehrere großflächige Fettabsaugungen erforderlich, kann es 3-6 Monate dauern, bis das endgültige Ergebnis nach der Heilungsphase sichtbar wird.

Eine Fettabsaugung ist ein Weg zu einer schlankeren Körpersilhouette, der aber eine gesunde Ernährung bzw. eine individuelle Diät nicht ersetzen kann. Darüber und über alle Details zur Wasserstrahl-Fettabsaugung sowie über die zu erwartenden Ergebnisse klärt Dr. Thomas Lorentzen seine Patientinnen und Patienten in einem ausführlichen Beratungsgespräch in Berlin am Kurfürstendamm auf.

Fettabsaugung Berlin – die ärztliche Erfahrung ist entscheidend

Das Ergebnis einer Fettabsaugung hängt maßgeblich von der Erfahrung des Arztes ab, der sie durchführt. Dr. Thomas Lorentzen aus Berlin verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Plastisch-Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie und hier besonders im Bereich der Fettabsaugung. Er führt individuelle Fettabsaugung nach allen etablierten Methoden in seiner Praxisklinik durch. In seinem Fokus stehen besonders die schonenden, minimalinvasiven Verfahren wie etwa die Wasserstrahl-Fettabsaugung.

Ein führender Facharzt zur Fettabsaugung#

Dr. med. Thomas Lorentzen Berlin

DR. THOMAS LORENTZEN

  • Facharztausbildung im Bereich der Ästhetischen Chirurgie

  • Spezialisierung auf die Chirurgie der Brustvergrößerung, der Fettabsaugung und der Po Vergrößerung

  • Langjährige Erfahrung inkl. Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Fettabsaugung - Besonders auf die Methode der Wasserstrahl assistierten Fettabsaugung

  • Mitglied in renommierten Fachgesellschaften wie der: AMERICAN ACADEMY OF COSMETIC SURGERY GAERID DGPW IGÄM BDC

    ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DR. THOMAS LORENTZEN Lesen Sie die Expertise von Dr. Thomas Lorenzten

Fettabsaugung – Erfahrungen und Bewertungen von Patienten auf Jameda

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 01.04.2021
Sehr schönes Ergebnis!

Ich hatte im Februar 2021 eine Liposuktion am Bauch und an meinem Beinen. Das Ergebnis ist jetzt - nach 6 wochen - traumhaft! Dr. Lorentzen hat meine Erwartungen sogar übertroffen! Er ist ein sehr kompetenter und vertrauensvoller Arzt. Er nimmt sich die Zeit um keine Frage offen stehen zu lassen. Ich habe mich sofort wohlgefühlt. Ein großes Dankeschön an Dr. Lorentzen und seinem Team! Dies war definitiv nicht mein letzter Eingriff bei Ihnen!

Note

1.0

Jameda Bewertung 05.05.2021
Daaaaaaanke!!!

Es ist ja gar nicht so einfach, aus dem Überangebot von Ärzten, den einen zu finden, dem man schließlich seinen Körper anvertraut. Ich war bei Herrn Dr. Lorentzen zur Fettabsaugung an den Oberschenkeln und bin mehr als begeistert über das Ergebnis.

» read more

Ich kann auf diesem Weg nur Danke sagen! Danke für die freundliche, ehrliche und vor allem fachliche Aufklärung/Beratung. Danke für die gesamte Betreuung. Aber vor allem danke für das neue Lebensgefühl!

Beratungsanfrage
loading....

Fettabsaugung Berlin Kosten – Was kostet die OP?

Eine Fettabsaugung mit dem Wasserstrahl wird immer sehr individuell auf den Patienten abgestimmt. Entsprechend unterschiedlich hoch sind die Kosten. Sie richten sich vor allem nach dem Umfang der Fettabsaugung an einer oder mehreren Körperstellen. Eine Fettabsaugung am Kinn kostet natürlich weniger, als eine großflächige Fettabsaugung am Gesäß und / oder den Beinen.

Addiert werden weitere Kosten für den Operationssaal und das assistierende OP-Team. Hinzu kommen Materialkosten sowie die Narkose-Art und -Dauer. Die Fettabsaugung ist mittels lokaler Betäubung, im Dämmerschlaf oder in der Vollnarkose möglich – je nachdem, wofür sich der Patient entscheidet.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Kosten einer Wasserstrahl assistieren Fettabsaugung aber nicht wesentlich von den Kosten einer herkömmlichen Fettabsaugung. Die Kosten bewegen sich meist zwischen 1.500 und 8.000 Euro. Sollte nur an einer kleinen Körperstelle partiell Fett abgesaugt werden, können sich die Kosten reduzieren.

Um die Kosten verbindlich einschätzen zu können, ist eine detailliertes, unverbindliches Beratungsgespräch bei uns in Berlin am Kudamm unverzichtbar. Darin erfahren unsere Patienten alle Details zur Fettabsaugung selbst und zu den möglichen Kosten – als gute Basis für ihre ganz persönliche Entscheidung.

Sie denken über eine Finanzierung nach? Informieren Sie sich HIER.

Sie möchten wissen ob eine Folgekostenversicherung Sinn macht? Lesen Sie HIER.

Patienten-Erfahrungen mit Dr. Thomas Lorentzen

Viele Patienten bewerten Dr. Thomas Lorentzen auf Jameda und sogar auf Google. Diese Bewertungen spiegeln zwar nur einen Bruchteil der tatsächlich durchgeführten Operationen wider, sprechen jedoch für die tägliche Arbeit und die positiven Ergebnisse, die Dr. Thomas Lorentzen für seine Patienten in Berlin erzielt. Alle Fettabsaugungen werden von ihm persönlich durchgeführt.

Dr. Thomas Lorentzen agiert immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und bildet sich in seinen Arbeitsbereichen ständig intensiv fort. Er aktualisiert entsprechend seine OP-Planung und die Durchführung seiner OPs nach den neuesten relevanten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Dr. Thomas Lorentzen aus Berlin am Kurfürstendamm ist Mitglied in renommierten Fachgesellschaften wie der IGÄM, GAERID, BDC, DGPW, AAOCS.

GOOGLE Bewertungen von Dr. Thomas Lorentzen

Jameda Auszeichnung Dr. Thomas Lorentzen Berlin

Lesen Sie seine Bewertungen auf JAMEDA

Wie ist der Ablauf einer Fettabsaugung OP?

Jeder Fettabsaugung geht eine intensive Voruntersuchung bei uns in Berlin voraus, bei der die Behandlung mit all ihren Möglichkeiten aber auch Grenzen vom Arzt erläutert wird. Unmittelbar vor der Operation kennzeichnet Dr. Thomas Lorentzen die Körperareale, aus denen das Fett abgesaugt werden soll mit einem Stift an.

Die – wie oben beschrieben – besonders schonende Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung kann sogar ambulant erfolgen. Das Einbringen der Tumeszenz-Flüssigkeit und das Absaugen des Fettgewebes finden gleichzeitig statt, was die Dauer des Eingriffs im Vergleich zur herkömmlichen Fettabsaugung um bis zu 50 % reduziert. Die Schmerzfreiheit für den Patienten garantiert dabei ein lokales Betäubungsmittel.

Die operative Behandlung beginnt mit dem Setzen von einem oder mehreren kleinen Einschnitten an den vorher angezeichneten Körperarealen, um dort die Kanüle einführen zu können. Der Wasserstrahl wird anschließend mit etwas Druck in das Gewebe gespritzt, um das Fett vom Gewebe abzulösen. Es bedarf keiner Wartezeit, um das Wasser-Fett-Gemisch gleichzeitig abzusaugen.

Nach der eigentlichen Fettabsaugung erfolgt nur noch das Vernähen oder Verkleben der Einschnitt-Stellen und das Anlegen eines Kompressionsverbands. Diese Kompression der abgesaugten Körperpartien ist unerlässlich, damit sich nach der Fettabsaugung keine Unebenheiten bilden. Zudem unterstützt der Kompressionsverband den Heilungsverlauf. Mit seiner vollen Einsatzfähigkeit kann der Patient in der Regel schon nach einigen Tagen rechnen.

Hat die Methode Vorteile für die Eigenfettbehandlung?

Nicht nur für das Wohlbefinden und den Heilungsprozess für den Patienten hat die Fettabsaugung mit Hilfe des Wasserstrahls Vorteile. Die Methode eignet sich auch sehr gut zur Gewinnung von Eigenfett, das dann an anderen Körperstellen, wie etwa zur Brustvergrößerung, der Po Vergrößerung oder zur Faltenreduzierung im Gesicht eingesetzt werden soll.

Durch das schonende Ablösen der Fettzellen vom Gewebe bleiben viel mehr Fettzellen und die darin enthaltenen Stammzellen in Takt. Wenn auch nicht alle, aber doch sehr viele Fettzellen „überleben“ deshalb und verwachsen besser an den anderen Körperstellen, an denen sie injiziert werden.

Das entnommene Fett eignet sich sehr gut zu Faltenunterspritzung und als Füllsubstanz für die Po Vergrößerung und der Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Lesen Sie mehr zu der Behandlung mit Eigenfett bei der natürlichen Brustvergrößerung.

Happy Patientin nach einer Brust OP

Brustvergrößerung mit Eigenfett! So natürlich wie möglich!

mehr Infos

Gibt es Risiken und Komplikationen bei der Wasserstrahl Fettabsaugung?

Die Wasserstrahl-Methode zur Fettabsaugung gehört zu den risikoarmen Behandlungen in der ästhetischen Chirurgie. Vor allem durch den feinen Wasserstrahl zum Ablösen des Fettes sind nur sehr geringe Risiken für Komplikationen beim Fettabsaugen vorhanden.

Dennoch kann es auch bei der Fettabsaugung – wie bei allen operativen Eingriffen – zu Schwellungen, Rötungen oder Blutergüssen kommen, die aber meist innerhalb von wenigen Tagen deutlich zurückgehen und schließlich ganz abheilen.

Auch das Infektionsrisiko ist bei der Wasserstrahlmethode ebenso gering wie die Bildung von Unebenheiten, Dellen oder Asymmetrien, wie sie manchmal bei der herkömmlichen Fettabsaugung durch größere Mengen Tumeszenz-Lösung vorkommen können. Hilfreich ist aber auch bei der Wasserstrahl-Fettabsaugung in jedem Fall das gewissenhafte Tragen von der Kompressionswäsche.

Worauf ist nach einer Fettabsaugung zu achten?

1. Das Kompressionsmieders immer tragen – Tag und Nacht! Damit erhöhen sich die Chancen auf ein perfektes Endergebnis, eine straffe Haut, eine schnellere Wundheilung und nahezu unsichtbare Narben an den kleinen Einstichstellen signifikant.

2. Genügend Flüssigkeit aufnehmen – denn nach einer Fettabsaugung schwillt das behandelte Gewebe leicht an, es kann sich Wasser darin sammeln. Durch vermehrtes Trinken können Wasseransammlungen schneller abtransportiert werden. Zudem werden Stoffe aus injizierten Flüssigkeiten, wie der Lokalanästhesie, ebenfalls schneller abgebaut.

3. In erhöhter Position schlafen – vor allem bei Fettabsaugungen am Kinn, an den Armen, am Rücken oder Bauch empfiehlt sich das Schlafen mit leicht erhöhtem Oberkörper. Nach einer Fettabsaugung an den Beinen hat sich eine erhöhte Beinposition bewährt. Die Lymphflüssigkeit kann so besser abfließen und die Schwellungen werden gemindert. Dies ist vorteilhaft, da starke Schwellungen das Gewebe zusätzlich belasten.

4. Keine körperliche Belastungen nach der OP – auch wenn die Fettabsaugung meist nicht mit Schmerzen einhergeht. Je nach abgesaugter Körperregion sollte für 2-6 Wochen auf Sport und starke körperliche Belastungen verzichtet werden. Es braucht Zeit, bis die Haut optimal mit dem behandelten Gewebe verwächst und so ein schönes, straffes Ergebnis erreicht wird.

5. Genügend Ruhe nach der OP – selbst wenn sich die Patienten nach der Fettabsaugung körperlich fit fühlen, benötigt der Körper Zeit für die Wundheilung. Die Dauer der Ruhephase hängt vom Umfang des Eingriffs und der Größe bzw. Anzahl der behandelten Areale ab. Tätigkeiten ohne körperliche Anstrengungen können meist nach wenigen Tagen wieder ausgeführt werden. Andernfalls sind einige Tage bzw. Urlaub ratsam.

FAQ zur Fettabsaugung
+
Wann muss eine Fettabsaugung wiederholt werden?

Um den Körper zu schonen, kann man in einer Behandlung nicht unbegrenzt viel Fett absaugen. Müssen größere Körperareale einer umfangreichen Fettabsaugung bei uns in Berlin unterzogen werden, um dem gewünschten Ergebnis näher zu kommen, müssen größere Mengen an Fett in mehreren Schritten abgesaugt werden.

+
Wie dauerhaft ist das Ergebnis einer Fettabsaugung?

Abgesaugte Fettzellen kommen in der Regel an dieser Stelle nicht wieder. Das Ergebnis ist hier also von Dauer. Es kann sich jedoch in den umliegenden Fettzellen weiter Fett ansammeln und speichern. Deshalb sollte nach der Fettabsaugung in Berlin auf keinen Fall auf gesunde Ernährung und auf viel Bewegung verzichtet werden.

+
Welche Kosten verursacht eine Fettabsaugung?

Die Kosten einer Fettabsaugung hängen vor allem vom Umfang und Aufwand einer OP ab – je nachdem wie viele Körperzonen behandelt werden sollen. Die Kosten für eine klassische Fettabsaugung beginnen bei ca. 1.500 Euro, können sich aber auch auf bis zu 8.000 Euro belaufen.

+
Was sollte man vor einer Fettabsaugung beachten?

Der erste Schritt zu einer Fettabsaugung ist ein ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch bei uns in Berlin, um Wünsche, Ziele, Erwartungen und die Vorgehensweise zu besprechen. Steht der Entschluss fest, ist vor dem Eingriff eine gründliche Untersuchung erforderlich. Dazu gehört auch ein Blutbild und die Kontrolle des Blutdrucks. Blutverdünnende Medikamente werden unter ärztlicher Aufsicht abgesetzt oder ersetzt.

+
Wie lange hat man nach einer Fettabsaugung Schwellungen?

In einem Zeitraum von 4 - 6 Wochen können nach einer Wasserstrahl Fettabsaugung in Berlin leichte Schwellungen auftreten. Der Heilungsprozess kann durch den Patienten durch Kühlung des Areals und ggf. gewissenhaftes Tragen der Kompressionswäsche aktiv unterstützt und verkürzt werden. Auch die professionelle Lymphdrainage kann für eine Linderung der Schwellung sorgen.